Langdistanz-Titel für Fischer und Boner

Remo Fischer und Seraina Boner haben sich bei den Schweizer Meisterschaften in Les Mosses die Titel über die längste Distanz gesichert.

Remo Fischer auf dem Weg zum Titel. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Schweizer Meister Remo Fischer auf dem Weg zum Titel. Keystone/Archiv

Im Rennen über 50 km Skating der Männer konnten sich Remo Fischer und Toni Livers bei Rennhälfte von der Konkurrenz absetzen. Beim letzten Anstieg kurz vor dem Ziel suchte Fischer die Entscheidung und überraschte Titelverteidiger Livers. Dieser kam zwar im Schlusssprint nochmals heran, musste sich aber um 0,4 Sekunden geschlagen geben. Für Fischer ist es bereits die vierte Goldmedaille an Schweizer Meisterschaften.

Bronze sicherte sich Curdin Perl, der Olympia-Zwölfte über 50 km, in einem Fotofinish vor Jonas Baumann.

Boner mit klarem Sieg

Bei den Frauen siegte Seraina Boner über die 30 km Skating mit zweieinhalb Minuten Vorsprung auf Nathalie von Siebenthal. Dritte wurde die Bündnerin Bettina Gruber.

Resultate

Männer: 1. Remo Fischer (Magglingen) 1:56:52,8. 2. Toni Livers (Davos) 0,4 Sekunden zurück. 3. Curdin Perl (Pontresina) 2:16,5. 4. Jonas Baumann (Davos) 2:16,6. 5. Philipp Hälg (Lie) 3:13,3. 6. Erwan Kaeser (Bex) 5:20,1.

Frauen: 1. Seraina Boner (Davos) 1:16:23,7. 2. Nathalie von Siebenthal (Turbach-Bissen) 2:29,3. 3. Bettina Gruber (Davos) 2:45,7. 4. Rahel Imoberdorf (Münster) 3:38,1. 5. Carmen Emmenegger (Flühli) 5:16,6. 6. Doris Trachsel (Plasselb) 7:11,1.