Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Die Tour de Ski steht vor der Tür.
Legende: Bald geht es wieder los Die Tour de Ski steht vor der Tür. Keystone
Inhalt

Vor der 13. Austragung Zahlen und Fakten zur Tour de Ski

Am Samstag startet die Tour de Ski. Wir liefern Ihnen vorab eine Übersicht mit allen wichtigen Informationen.

Das Programm

Die Etappen in der Übersicht

29. Dez.
Skating-Sprint
Toblach (It)
30. Dez.
15 km Skating (M), 10 km Skating (F)
Toblach (It)
1. Jan.
Skating-SprintVal Müstair (Sz)
2. Jan
15 km klassisch (M), 10 km klassisch (F)
Oberstdorf (De)
3. Jan15 km Skating (M), 10 km Skating (F)
Oberstdorf (De)
5. Jan15 km klassisch (M), 10 km klassisch (F)
Val di Fiemme (It)
6. Jan9 km Skating (M), 9 km Skating (F)
Val di Fiemme (It)

Die Favoriten

  • Männer: Selten war das Feld der Titelanwärter so breit wie in diesem Jahr. Die Norweger um Johannes Kläbo sind extrem stark in die Saison gestartet, auch den Russen ist wie jedes Jahr einiges zuzutrauen. Dann gibt es da ja auch noch Dario Cologna, mit 4 Gesamtsiegen Rekordhalter der Tour de Ski.
  • Frauen: Therese Johaug und Charlotte Kalla sind die grossen Abwesenden. Die Profiteurinnen könnten da Ingvild Östberg, Krista Pärmäkoski, Jessica Diggins oder Heidi Weng heissen.

Die Schweizer Starter

  • Männer: Jonas Baumann, Livio Bieler, Dario Cologna, Roman Furger, Jovian Hediger, Erwan Käser, Beda Klee, Toni Livers, Jason Rüesch, Roman Schaad
  • Frauen: Nadine Fähndrich, Laurien van der Graaff, Nathalie von Siebenthal

Der Lohn

Die Tour de Ski ist in diesem Winter mit einem Preisgeld von 560'000 Schweizer Franken dotiert. Die Gesamtsieger kassieren je 55'000 Franken. Würden sie auch alle Etappen gewinnen, stiege der Betrag auf 88'000 Franken. Der Gesamtsieg wird mit 400 Weltcuppunkten honoriert, total liessen sich deren 750 verbuchen.