Zum Inhalt springen

Header

Petter Northug verzichtet auf die Tour de Ski.
Legende: «Übertrainiert» Petter Northug verzichtet auf die Tour de Ski. imago
Inhalt

Langlauf Wintersport-News: Tour de Ski ohne Northug

Der zweimalige Langlauf-Olympiasieger Petter Northug aus Norwegen wird nicht an der 11. Tour de Ski teilnehmen. Das teilte der norwegische Skiverband mit.

Petter Northug

ist nach einem Höhentrainingslager im November «übertrainiert», wie es aus dem norwegischen Lager heisst, und muss sich schonen. Der 30-Jährige hat an allen bisherigen zehn Austragungen der Tour teilgenommen. Die Auflage 2014/15 hat er gewonnen, weil seinem Teamkollegen Martin Johnsrud Sundby der Gesamtsieg wegen des unsachgemässen Gebrauchs eines zugelassenen Asthma-Mittels aberkannt worden war.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von E. Schönbächler  (E. Schönbächler, Einsiedeln)
    Wieso kommt mir bei dieser Meldung der Begriff "Stattsdoping" in den Sinn?
  • Kommentar von Mathis Schlegel  (Jona)
    Schade, er gehört zur Tour wie kein Zweiter. Hochachtung vor den Anderen, aber Northug bringt noch ein bisschen "Hollywood" in die Szene ;-)