Luganos Wasserballer reissen Titel wieder an sich

Nach einem Jahr Unterbruch sind Luganos Wasserballer in der Schweizer Meisterschaft wieder führend. Sie gewannen auch das 3. Spiel in der Playoff-Final-Affiche gegen Horgen.

Video «Eine weitere Trophäe für Tessins Wasserballer» abspielen

Eine weitere Trophäe für Tessins Wasserballer

0:24 min, vom 26.7.2016

Mit 10:3 liess Lugano nichts mehr anbrennen. Horgen war bereits bei Halbzeit mit 1:4 im Rückstand gelegen. Mit 4 Toren im 3. Viertel beseitigten die Tessiner die letzten Zweifel. Nach diesem einseitigen Spiel vor Heimpublikum durften sie darum ihren bereits 15. Meistertitel der Klubgeschichte bejubeln.

Damit entthronten sie den Zürcher Rekordsieger, der sich im Vorjahr seine 30. Trophäe gesichert hatte. Als Titelverteidiger hatte Horgen im Playoff-Final 2016 den Südschweizern nichts entgegenzusetzen und tauchte mit 0:3.