Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Monster-Serie gerissen Judo-Volksheld verliert erstmals nach 9 Jahren

Der französische Judoka Teddy Riner galt als unschlagbar. Nach 154 Siegen in Serie wurde er nun wieder einmal bezwungen.

Teddy Riner
Legende: Weiss nun wieder, wie sich eine Niederlage anfühlt Teddy Riner. imago images

Er ist eine beeindruckende Erscheinung: 2,04 Meter gross, 130 Kilo schwer. Judoka Teddy Riner war während 9 Jahren und 154 Kämpfen ungeschlagen.

Bis jetzt: Ausgerechnet beim Heim-Grand-Slam in Paris musste sich der Franzose wieder einmal bezwingen lassen. Im Achtelfinal der Schwergewichtsklasse über 100 kg unterlag der 30-Jährige dem Weltranglistenzehnten Kokoro Kageura aus Japan.

Motivationsspritze für Tokio?

Riner hatte zuletzt eine lange Pause eingelegt, die Saison 2018 komplett ausgelassen und im letzten Jahr nur zwei Wettkämpfe bestritten.

An seiner Zielsetzung für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio dürfte sich nichts geändert haben. Als zweiter Judoka nach dem Japaner Tadahiro Nomura möchte er seine dritte persönliche Goldmedaille (nach 2012 und 2016) erringen.

Video
Riner: «Ich lache darüber» (frz.)
Aus Sport-Clip vom 10.02.2020.
abspielen
Teddy Riner Andy Murray
Legende: Ikone des Judosports Teddy Riner im Jahr 2017 bei einem Sponsorentermin mit Andy Murray, der ehemaligen Weltnummer 1 im Tennis. imago images

Mehr aus Mehr SportLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen