Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Nach Darts-Weltmeistertitel Wrights beschwerlicher Weg an die Spitze

Peter Wright dachte bereits ans Aufhören, nun hat er sich mit dem grössten Triumph seiner Karriere belohnt.

Peter Wright.
Legende: Am Ende blieben ihm nur die Tränen Peter Wright. Keystone

Für Peter Wright endete am Mittwochabend mit dem Triumph über Titelverteidiger Michael van Gerwen im WM-Final eine schmerzhafte Negativserie. Bislang hatte der 49-jährige Schotte 9 Niederlagen in 9 Major-Finals gegen den Niederländer hinnehmen müssen, so auch im WM-Endspiel 2014.

Der erstmalige WM-Titel ist der vorläufige Höhepunkt einer bisweilen abenteuerlichen Karriere. In einfachen Verhältnissen aufgewachsen, warf der Schotte als Kind Pfeile auf Bäume. Wright spielte lange nur auf regionaler Ebene.

Krönung dank Ehefrau Joanne

Ein wichtiger Anteil am Erfolg hat ohne Zweifel Wrights Ehefrau Joanne. Die gelernte Friseurin war es nicht nur, die «Snakebite» dazu motivierte, den Weg an die Weltspitze in Angriff zu nehmen, sondern riet ihm auch von einem geplanten Karriereende 2013 ab.

Nach seinem Triumph konnte Wright die Tränen nicht mehr zurückhalten. Auf seine Frau angesprochen, meinte Wright: «Das ist alles für sie, für die Kids und die Familie. Sie haben immer gesagt, dass ich eines Tages Weltmeister werde.»

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Armin Meile  (MrMele)
    Geschichten wie diejenige von Peter Wright machen für mich die Faszination des Sports aus. Ein Junge aus ärmlichsten Verhältnissen kämpft sich an die Weltspitze und scheitert in unzähligen Anläufen immer wieder in Endspielen, was ihm den Ruf des "ewigen Zweiten" einbringt und ihn ans Ende seiner Karriere denken lässt. Dank seiner Familie kämpft er weiter und krönt sich nun mit einer grandiosen Leistung in einem packenden Finale gegen den weltbesten Spieler zum World Champion. CONGRATULATIONS!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen