Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

«Van-Gerwen-Fluch» besiegt Wright erstmals Darts-Weltmeister

Der Schotte schlägt im Final in London den favorisierten Titelverteidiger Michael van Gerwen mit 7:3.

Peter Wright.
Legende: Mit Präzision zum Triumph Peter Wright. Keystone

Neun Finals in wichtigen Turnieren hatte Peter Wright gegen den Niederländer Michael van Gerwen verloren. Im 10. Anlauf klappte es: Im Londoner Alexandra Palace gewann der 49-jährige Schotte den WM-Final mit 7:3 Sätzen und holte erstmals den Titel.

Wright legte gegen den dreifachen Weltmeister und Weltranglisten-Ersten zweimal vor. Nach dem 1. Mal konnte Van Gerwen noch reagieren, auf das 2:4 fand der 30-Jährige keine Antwort und gewann nur noch einen Satz.

Van Gerwen schwächelt

Die Vorentscheidung fiel im 9. Satz, als Van Gerwen im entscheidenden Leg die Doppel-10 zum möglichen 4:5 verfehlte und stattdessen 3:6 in Rücklage geriet. Wenig später machte der hoch konzentriert spielende Wright mit seinem 3. «Match-Dart» den Sack zu und konnte seine Tränen nicht zurückhalten.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.