Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Nach Kollision mit Neff Alessandra Keller bricht sich beide Hände

Die amtierende U23-Weltmeisterin muss nach einem unglücklichen Sturz sechs Wochen pausieren.

Alessandra Keller.
Legende: Verpasst den Saisonauftakt Alessandra Keller. Keystone

Pech für Mountainbikerin Alessandra Keller: Sie verpasst den Weltcupauftakt der Cross-Country-Spezialisten vom kommenden Wochenende in Albstadt sowie die zwei nachfolgenden Rennen in Nove Mesto Ende Mai und Vallnord Anfang Juli.

Die amtierende U23-Weltmeisterin aus Nidwalden brach sich am letzten Samstag am Swiss Cup in Solothurn bei einer Kollision mit Jolanda Neff beide Hände und muss 6 Wochen pausieren.

Wenn die konservative Behandlung reibungslos verläuft, werde Keller Mitte Juli im französischen Les Gets in den Weltcup einsteigen, teilte ihr Team Thömus/RN Racing mit.