Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Aus dem Archiv: Als Kälin 1968 Olympia-Zweiter wurde abspielen. Laufzeit 00:57 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.04.2019.
Inhalt

Alois «Wisel» Kälin wird 80 Schweizer Nordisch-Pionier feiert Jubiläum

Alois Kälin war der erste Schweizer, der eine olympische Medaille in einer nordischen Disziplin gewann. Nun wird er 80.

Für die Schweiz ereignete sich 1968 in Grenoble Historisches: Alois «Wisel» Kälin gewann als erster Eidgenosse olympisches Edelmetall in einer nordischen Disziplin.

Nachdem der damals 29-Jährige nach dem Springen noch auf Rang 24 gelegen hatte, lancierte er eine Aufholjagd und gewann hinter dem Deutschen Franz Keller Silber.

Bei seiner Rückkehr wurde «Silber Wisel» am Zürcher Hauptbahnhof und auch in seiner Heimat Einsiedeln feierlich empfangen (siehe Video oben).

Alois Kälin.
Legende: Feiert am Samstag ein Jubiläum Der Olympia-Zweite von Grenoble (1968) Alois Kälin wird 80 Jahre alt. Keystone

Kälin feierte auf nationaler und internationaler Ebene weitere Erfolge:

  • WM-Bronze bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften 1966 in Oslo
  • Bronze mit der Langlauf-Staffel (4x 10 km) an den olympischen Spielen 1972 in Sapporo
  • 20-facher Schweizermeister (6x Nordische Kombination, 6x 30 km Langlauf, 4x 15 km Langlauf, 2x 50 km, 2x Staffel)

Damit ist Kälin der bisher letzte Sportler überhaupt, der in der Nordischen Kombination und im Langlauf olympische Medaillen gewann. Nach seiner Aktiv-Karriere leitete er ein Sportgeschäft in Einsiedeln.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.