Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Wie präsent ist Olympia, Nina Betschart und Tanja Hüberli? abspielen. Laufzeit 02:56 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 23.07.2019.
Inhalt

Betschart/Hüberli über Olympia «Es wäre eine grosse Ehre, die Schweiz zu vertreten»

In einem Jahr werden in Tokio die Olympischen Sommerspiele eröffnet. Das Schweizer Beachvolley-Duo Hüberli/Betschart wäre nur zu gern mit dabei.

Der Countdown zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio hat am Mittwoch definitiv begonnen. In genau einem Jahr wird in der japanischen Metropole um die begehrten Olympia-Medaillen gekämpft werden.

Auch die Schweizer Beachvolleyballerinnen Nina Betschart und Tanja Hüberli haben sich Olympia als grosses Ziel gesetzt. Noch bis Mitte Juni 2020 gilt es, wichtige Punkte im Hinblick auf die Qualifikation zu sammeln. «In den letzten Wochen haben wir einen grossen Schritt gemacht, nun gilt es, Turnier für Turnier zu nehmen», gibt Betschart die Marschrichtung vor.

Was verbinden die beiden Schweizerinnen mit Olympia? In welchen Bereichen müssen sie sich noch verbessern? Und was kann die Partnerin eigentlich besser? Das und noch viel mehr wollten wir von Hüberli und Betschart wissen. Die Antworten gibt es im Video oben.