Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Diskussionen um Athletendorf Grossteil der Olympia-Arenen für 2021 gesichert

Die Mehrheit der Austragungsstätten für die Olympischen Sommerspiele in Tokio wird auch 2021 zur Verfügung stehen.

Das olympische Dorf in Tokio.
Legende: Weiterhin Gegenstand von Verhandlungen Das olympische Dorf in Tokio. imago images

Nachdem nach der Verschiebung der Olympischen Sommerspiele in Tokio von 2020 auf 2021 befürchtet worden war, dass die Austragungsstätten nicht alle verfügbar sein könnten, gaben die Organisatoren leichte Entwarnung.

Gemäss den Verantwortlichen hätten sie für rund 80 Prozent der Arenen das Einverständnis der Betreiber, sagte der Geschäftsführer des örtlichen Organisationskomitees, Toshiro Muto.

Verhandlungen für Athletendorf im Gang

In Bezug auf die übrigen Olympia-Stätten, darunter das olympische Dorf, dauern die Verhandlungen laut Muto noch an. Die grosse Schwierigkeit beim Olympia-Dorf ist, dass 2021 eigentlich schon lange die neuen Besitzer der Eigentumswohnungen eingezogen sein sollten.

Die Organisatoren von Tokio wollen die wegen der Corona-Pandemie verlegten Spiele in einem einfacheren Rahmen veranstalten als ursprünglich für dieses Jahr geplant. Priorität habe die Gesundheit und Sicherheit der Athleten, Zuschauer und aller Beteiligten. Zugleich sollen die Kosten deutlich gesenkt werden.

Video
Archiv: Olympia in Tokio findet nicht 2020 statt
Aus Sport-Clip vom 24.03.2020.
abspielen