Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Simona Aebersold OL in den Genen, Laufen im Visier

Simona Aebersold ist die aufstrebende Läuferin in der Schweizer OL-Szene. Das ist auch familiär bedingt.

Nach 9 WM-Titeln bei den Juniorinnen hat Simona Aebersold auch bei den «Grossen» überzeugt. Im August nahm die Seeländerin in Norwegen erstmals an einer Elite-WM teil – und sicherte sich gleich 3 Medaillen. Die 21-Jährige gewann Bronze über die Langdistanz sowie je Silber über die Mitteldistanz und mit der Staffel.

Die Erfolge im Süden von Oslo haben ihr Auftrieb gegeben. «Ich habe sicher mehr Selbstvertrauen als vorher und gehe anders an einen Wettkampf», sagt Aebersold vor den Weltcup-Rennen in Laufen/BL. Vorher habe sie nicht gewusst, was für sie möglich sei.

OL-Weltcup live am TV

Die Weltcup-Rennen in Laufen können Sie am Wochenende live auf SRF zwei und in der Sport App verfolgen:

  • Freitag, 27.09. 12:25 Uhr – Mitteldistanz
  • Samstag, 28.09. 15:10 Uhr – Knock-Out
  • Sonntag, 29.09. 13:05 Uhr – Sprint
    (Start auf SRF info, nach Formel 1 auf SRF zwei)

Allmählich tritt sie in die Fussstapfen ihres Vaters Christian Aebersold. Dieser lief 1991, 1993 und 1995 in der Goldstaffel der Schweizer Männer. Sie sei schon früh mit OL in Kontakt gekommen. «Und ich bin dabei geblieben», sagt Aebersold lachend.

Warum Simona Aebersold Angst hätte, wenn OL olympisch würde, erfahren Sie oben im Audio-Beitrag.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Benedikt Jorns  (Benedikt Jorns)
    Der Orientierungslauf erfüllt alle Kriterien für olympische Disziplinen. Mit 79 Mitgliedsnationen sind nun genügend Verbände gemeldet. Sobald es gelingt, mit spannenden Fernsehübertragungen das Zuschauerinteresse stark zu wecken, werden die Türen zu olympischen Spielen sich plötzlich öffnen. Neuste Forschungsergebnisse zeigen: OL-Läufe sind sowohl gegen Altersdemenz (Sport und Schulung des Orientierungssinns) wie auch gegen Krebs (Übertragung von Krebs-feindlichen Killerzellen im Wald) sehr gut.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen