Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Zusammenfassung der 2. Etappe abspielen. Laufzeit 02:52 Minuten.
Aus sportaktuell vom 07.07.2019.
Inhalt

2. Etappe der Tour de France Jumbo-Visma siegt im Zeitfahren – Teunissen weiter in Gelb

  • Das Mannschaftszeitfahren wird eine Beute des Teams Jumbo-Visma mit Leader Mike Teunissen.
  • Rang 2 geht an das Team Ineos um den Vorjahresgesamtsieger Geraint Thomas.
  • Am Montag kehrt die Tour de France nach Frankreich zurück.

Mike Teunissen wird auch die 3. Etappe der Tour de France im Maillot jaune in Angriff nehmen können. Sein Team Jumbo-Visma setzte sich auf der vorwiegend flachen Strecke in Brüssel über 27,6 km überraschend klar in 28:55 Minuten durch.

Im Ziel betrug der Vorsprung auf das favorisierte britische Team Ineos stattliche 20 Sekunden. «Es war in Ordnung, wirklich ziemlich gut. Wir haben prima harmoniert», zeigte sich Thomas dennoch zufrieden.

Geraint Thomas beim Zeitfahren.
Legende: Fokussiert Ineos-Leader Geraint Thomas. Reuters

Im Gesamtklassement führt der 26-jährige Teunissen weiterhin mit 10 Sekunden Vorsprung, neu vor seinem Teamkollegen Wout van Aert aus Belgien. Als erster Nicht-Jumbo-Fahrer belegt der Italiener Gianni Moscon in der Gesamtwertung mit 30 Sekunden Rückstand auf Teunissen den 6. Platz.

Movistar geschlagen

Rang 3 im Zeitfahren ging an das belgische Team Deceuninck-Quick Step (0:21 zurück). Stark fuhr mit 32 Sekunden Rückstand auch die französische Equipe Groupama-FDJ mit dem Schweizer Zeitfahrmeister Stefan Küng und dem Podestanwärter Thibaut Pinot aus Frankreich.

Mehr als eine Minute Zeitverlust handelte sich hingegen Movistar mit den Mitfavoriten Nairo Quintana, Mikel Landa und Alejandro Valverde ein.

Die Tour zieht nach Frankreich

2 Tage befand sich Brüssel im Radsport-Fieber, nun führt die Tour am Montag in der 3. Etappe nach Frankreich. Auf den 215 Kilometern vom belgischen Binche nach Èpernay in der französischen Champagne stehen 4 kleinere Bergwertungen auf dem Programm, allesamt auf den finalen 50 Kilometern.

Sendebezug: SRF info, 07.07.2019, 14:20 Uhr