Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung 15. Etappe
Aus sportheute vom 11.07.2021.
abspielen
Inhalt

2. Pyrenäen-Etappe der Tour Ausreisser Kuss triumphiert – Pogacar führt weiterhin souverän

  • Der amerikanische Radprofi Sepp Kuss gewinnt die zweite Pyrenäen-Etappe der Tour de France solo.
  • Der 26-Jährige lanciert auf dem 191,3 km langen Teilstück von Céret nach Andorra la Vella am letzten Anstieg erfolgreich einen Angriff.
  • Die Gesamtwertung führt weiterhin Titelverteidiger Tadej Pogacar an.

Der Amerikaner Sepp Kuss hat seinen 1. Etappensieg an der Tour de France gefeiert. In der 15. Etappe setzte sich der 26-Jährige am letzten Aufstieg zum Col de Beixalis entscheidend von den letzten Konkurrenten einer ursprünglich 32-köpfigen Fluchtgruppe ab. Kuss verwies mit dem Spanier Alejandro Valverde (41) den ältesten Fahrer des Feldes um 23 Sekunden auf Platz 2.

Video
Kuss' Zieleinfahrt
Aus Sport-Clip vom 11.07.2021.
abspielen

Leader Pogacar ungefährdet

Das Feld mit den Gesamtklassements-Fahrern erreichte das Ziel mit rund 5 Minuten Rückstand. Guillaume Martin, der am Vortag den 2. Platz in der Gesamtwertung erobert hatte, musste diesen umgehend wieder abtreten. Der Kolumbianer Rigoberto Uran rückte auf Kosten des Franzosen wieder vor, liegt aber 5:18 Minuten hinter dem klaren Leader Tadej Pogacar zurück.

Das Rennen nach Andorra führte das Feld über mehr als 4500 Höhenmeter unter anderem auf das Dach der Tour, den 2408 m hohen Port d'Envalira.

So geht's weiter

Am Montag folgt der zweite und zugleich letzte Ruhetag der diesjährigen Tour. Am Dienstag läuten die Fahrer mit dem 169 Kilometer langen Teilstück von Pas de la Casa nach Saint-Gaudens die letzte Woche der Rundfahrt ein. Die Übertragung dieser 16. Etappe beginnt um 15:00 Uhr live auf SRF zwei.

srf.ch/sport, Livestream, 11.07.2021, 15:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen