Zum Inhalt springen

Header

Video
Küng landet im WM-Zeitfahren neben dem Podest
Aus Sport-Clip vom 19.09.2021.
abspielen
Inhalt

Alles zur Rad-WM in Flandern Neuer Tag, neue Chance: So geht es an der Rad-WM weiter

Die Rad-WM in Flandern begann am Sonntag ohne Schweizer Erfolg. Die 2. Chance bietet sich bereits am Montag.

Genau 100 Jahre nach ihrer allerersten Durchführung (in Kopenhagen) gastier die Rad-WM 2021 in Flandern. Hatte vor einem Jahr in Imola (ITA) wegen Corona noch eine abgespeckte WM stattgefunden, stehen heuer in der flämischen Region Belgiens seit Sonntag (19. September) bis Sonntag (26. September) nicht weniger als 11 Medaillen-Entscheidungen auf dem Programm.

Die erste Chance auf eine Schweizer Medaille konnte nicht genutzt werden. Die beiden Thurgauer Stefan Küng und Stefan Bissegger mussten sich bei der WM-Eröffnung, dem Zeitfahren am Sonntag, geschlagen geben. Doch nur 24 Stunden später erhält Swiss Cycling bereits die nächste Gelegenheit. Just an ihrem 30. Geburtstag gehört Marlen Reusser bei den Frauen im Kampf gegen die Uhr zu den Topfavoritinnen.

Der Zeitplan

Das Programm in Flandern

Datum
Zeit
Entscheidung
20.09.10:40Zeitfahren Männer U23
20.09.14:40Zeitfahren Frauen Elite
21.09.10:30Zeitfahren Frauen U19
21.09.14:55Zeitfahren Männer U19
22.09.13:45Zeitfahren Mixed
23.09.08:15Strassenrennen Frauen U19
23.09.13:25Strassenrennen Männer U23
25.09.08:15Strassenrennen Männer U19
25.09.12:20Strassenrennen Frauen Elite
26.09.10:25Strassenrennen Männer Elite

Das Schweizer Aufgebot

Gleich 27 Fahrerinnen und Fahrer schickt Swiss Cycling in den 11 Entscheidungen in Belgien ins Rennen. Bei der Elite wurden je 6 Frauen und Männer aufgeboten:

Schweizer Aufgebot bei der Elite

Männer
Frauen
Stefan Bissegger *
Silvan Dillier
Marc Hirschi
Stefan Küng *
Fabian Lienhard
Michael Schär

* = Start auch im Zeitfahren
Caroline Baur
Elise Chabbey
Sina Frei
Nicole Koller
Marlen Reusser *
Noemi Rüegg

* = Start auch im Zeitfahren

So sendet SRF

Bei allen Elite-Entscheidungen ist SRF live dabei. So schaut das Sendeprogramm aus:

  • Montag, 20. September, 14:40 Uhr: Zeitfahren der Frauen auf SRF zwei
  • Mittwoch, 22. September, 13:40 Uhr: Mixed-Zeitfahren auf SRF zwei
  • Samstag, 25. September, 14:00 Uhr: Strassenrennen der Frauen in der SRF Sport App
  • Sonntag, 26. September, 14:00 Uhr: Strassenrennen der Männer auf SRF zwei

SRF zwei, sportlive, 19.9.21, 14:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Müller  (1898YB)
    @SRF: auf dem Bild unten im Beitrag scheint mir aktuell nicht Stefan bissegger zu sehen zu sein, sondern irgendein Teamkollege von ihm..
  • Kommentar von André Glauser  (agl)
    …aber vielleicht steht der Höhepunkt aus Schweizer Sicht ja erst am Montag beim Zeitfahren der Frauen an!