Zum Inhalt springen

Header

Lars Forster.
Legende: Unterwegs in Richtung Podestplatz Lars Forster. Keystone
Inhalt

Auch Neff auf dem Podest Lars Forster Zweiter im Short Track

Europameister Lars Forster hat im französischen La Bresse seinen ersten Podestplatz im Elite-Weltcup errungen.

Der 25-jährige St. Galler Lars Forster belegte im Short-Track-Rennen der letzten Weltcup-Station den 2. Platz hinter dem Niederländer Mathieu van der Poel. Der Brasilianer Henrique Avancini komplettierte das Podest. Florian Vogel folgte auf Platz 4, der vorzeitig als Gesamtsieger feststehende Nino Schurter wurde Sechster.

Neff noch nicht durch

Bei den Frauen fuhr Jolanda Neff auf den 3. Platz. Zum fünften Mal im sechsten Rennen der neu lancierten Disziplin ging der Sieg an Annika Langvad. Die Dänin kann Neff den Gesamtsieg am Sonntag im Hauptrennen als einzige noch streitig machen.

Video
EM: Forster katapultiert sich ins Rampenlicht
Aus sportaktuell vom 07.08.2018.
abspielen