BMC gewinnt Team-Zeitfahren, Froome baut Führung aus

Das Team BMC hat das Mannschaftszeitfahren bei der 9. Etappe der Tour de France nur gerade 62 Hundertstel vor Sky gewonnen. Dessen Captain Chris Froome baute die Führung in der Gesamtwertung aus.

Video «Rad: Tour de France, 9. Etappe, Vannes - Plumelec» abspielen

BMC siegt, Froome bleibt an der Spitze

3:41 min, aus sportpanorama vom 12.7.2015

Die Teams BMC und Sky lieferten sich im Mannschaftszeitfahren über 28 km von Vannes nach Plumenec ein Rennen um Hundertstelsekunden. Am Ende setzte sich BMC, das Team mit den Schweizern Danilo Wyss und Michael Schär, um 0,62 Sekunden durch.

Auch Froome ein Gewinner

Sky-Captain Chris Froome verteidigte das Maillot jaune. Der Brite baute den Vorsprung auf seine Hauptkonkurrenten gar aus, neu liegt er 12 Sekunden vor dem Amerikaner Tejay van Garderen (BMC).

Ein starkes Rennen zeigte auch die Westschweizer Mannschaft von IAM, die mit 38 Sekunden Rückstand den sechsten Platz belegte.

Am Montag steht bei der Tour de France der erste Ruhetag auf dem Programm.