Danilo Hondo rückt zum Nationaltrainer auf

Danilo Hondo wird bei Swiss Cycling neuer Verantwortlicher der Elite-Strassenfahrer. Der Deutsche kümmerte sich im Verband schon seit knapp 2 Jahren um den Nachwuchs.

Porträt von Danielo Hondo. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Danilo Hondo Der Deutsche kümmert sich neu um die besten Schweizer Strassenfahrer. Imago

Danilo Hondo beerbt als Schweizer Nationalcoach Luca Guercilena. Der Abgang des Italieners war erwartet worden. Als Manager beim Team Trek war er ein enger Vertrauter von Fabian Cancellara. Die beiden entschlossen sich zum gemeinsamen Rücktritt.

Nachfolger Hondo vertrat Guercilena bereits bei der WM in Katar im Oktober. Er amtete in den letzten knapp zwei Jahren als U23-Nationalcoach.

Neue Kräfte auch bei den Frauen und im Nachwuchs

Swiss Cycling teilte zudem mit, dass Michael Würmli sportlicher Leiter bei den Frauen wird und damit Nationaltrainer Edi Telser unterstützt. Mit Lucas Schmid stellte der Verband zunächst auf Teilzeit-Basis auch einen Ausbildungs-Verantwortlichen ein.

Video «Hondo steigt zum National-Coach auf» abspielen

Hondo steigt zum National-Coach auf

0:17 min, vom 13.12.2016