Zum Inhalt springen

Header

Fabian Cancellara.
Legende: Fabian Cancellara. Keystone
Inhalt

Rad Fabian Cancellara zurück im Rennsattel

Fabian Cancellara hat in Norwegen nach rund zweimonatiger Verletzungspause sein Comeback gegeben.

Nach zweimonatiger Verletzungspause gab Fabian Cancellara an der Tour des Fjords, einem fünfteiligen Etappenrennen der dritthöchsten Kategorie in Norwegen, sein Comeback.

Video
Cancellaras Sturz beim E3 Harelbeke
Aus Sport-Clip vom 27.03.2015.
abspielen

Das Resultat war für einmal eher nebensächlich: Der 34-jährige Berner belegte im ersten Teilstück, das über 177 km von Bergen nach Horheimsund führte, mit 29 Sekunden auf den norwegischen Spurtsieger Alexander Kristoff Platz 61.

Cancellara war Ende März in Belgien beim GP E3 von Harelbeke gestürzt. Dabei erlitt er zwei kleine Brüche an den Lendenwirbeln. Während drei Wochen durfte er nicht aufs Rad, erst vor rund einer Woche konnte er erstmals wieder schmerzfrei trainieren.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Küng Jan , St.Gallen
    Super Comback von Fabian Cancellara jetzt auf diesem Resultat aufbauen und dan in 1 Jahr zum fieleicht Karieren Ende bei den Olympischen ein guten Endspurt hinlegen.