Zum Inhalt springen

Rad Fabio Aru triumphiert in Cervina

Fabio Aru hat die drittletzte Etappe des Giro d'Italia gewonnen. Der Italiener feierte bei der Bergankunft in Cervina einen Solosieg und kletterte auf Platz 2 im Gesamtklassement. Leader Alberto Contandor verteidigte die Maglia Rosa.

Legende: Video Aru feiert Solosieg abspielen. Laufzeit 2:42 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 29.05.2015.

Die 239 km von Gravellona Toce nach Cervinia stellten für die Fahrer eine der schwierigsten Aufgaben des diesjährigen Giro d' Italia dar. Obenauf lag schliesslich der Italiener Fabio Aru. 6 km vor dem Ziel konnte der 24-Jährige im Schlussanstieg mit Ryder Hesjedal seinen letzten Verfolger abschütteln.

Landa verdrängt

Dank seinem Sieg sicherte Aru den gastgebenden Italienern nicht nur den achten Etappensieg am laufenden Giro, er eroberte sich in der Gesamtwertung auch den zweiten Platz von seinem Astana-Teamkollegen Mikel Landa zurück. Landa erreichte das Ziel mit Leader Alberto Contador, verlor aber über eine Minute auf Aru.

Contador führt in der Gesamtwertung nun mit einem Vorsprung von 4:37 Minuten auf Aru. Landa als Dritter liegt 5:15 Minuten zurück. Am Samstag steht mit der Bergankunft in Sestriere die letzte Schwierigkeit der dreiwöchigen Rundfahrt auf dem Programm.