Zum Inhalt springen

Rad Giro d'Italia: Porte steigt aus

Der Australier Richie Porte ist am Montag wegen einer Verletzung aus dem Giro d'Italia ausgestiegen. Damit verliert das Team Sky seinen Leader.

Richie Porte zu Fuss
Legende: Abgang Richie Porte steigt angeschlagen aus dem Giro aus. Keystone

Der Hoffnungsträger des Teams Sky hatte sich bei einem Sturz am Freitag kurz vor dem Etappenziel in Jesolo Blessuren an Hüfte und Knie zugezogen. An den Folgetagen hatte Porte im Einzelzeitfahren und auf der Bergetappe am Sonntag nach Madonna di Campiglio viel Zeit verloren.

Der Giro war mein Hauptziel
Autor: Richie PorteTeam Sky

Nach 15 Etappen lag Porte als 27. mehr als eine halbe Stunde hinter Leader Alberto Contador. «Der Giro war heuer mein Hauptziel, ich habe unglaublich hart dafür gearbeitet», sagte der enttäuschte Porte. Er soll nun bei der Tour de France den britischen Sieganwärter Chris Froome unterstützen.