Hauptprobe für die Flandern-Rundfahrt

5 Tage nach dem ersten Frühjahrs-Klassiker Mailand-San Remo verschiebt sich der Rad-Tross nach Norden. In Belgien stehen für Fabian Cancellara mit dem GP E3 von Harelbeke und Gent-Wevelgem zwei Testfahrten für die Flandern-Rundfahrt an.

Video «Rad: Cancellaras Frühjahrs-Klassiker 2013» abspielen

Cancellaras Frühjahrs-Klassiker 2013 (27.03.2014)

1:08 min, vom 27.3.2014

Einmal mehr musste sich Cancellara am Sonntag in San Remo mit dem zweiten Platz begnügen. Zwar ärgerte sich der Berner sichtlich über den verpassten Sieg, gleichzeitig hat der vierfache Zeitfahr-Weltmeister aber gezeigt, dass er sich vor den vier anstehenden Rennen auf den holprigen Strassen Belgiens in Topform befindet.

GP E3 als gutes Omen?

Auch beim GP E3 am Freitag dürfte Cancellara wieder um den Sieg mitfahren können. Der Berner gewann das Eintagesrennen mit Start und Ziel in Harelbeke bereits 3 Mal (2010/2011/2013). Sowohl 2010 wie auch 2013 gelang ihm im Anschluss das Double bei den «Pflasterstein-Klassikern» Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix.

Wenig Ambitionen bei Gent-Wevelgem

Weit weniger Bedeutung dürfte für Cancellara am Sonntag Gent-Wevelgem haben. Ähnlich wie Mailand-San Remo ist das Rennen in den belgischen Westprovinzen wegen seinem vorwiegend flachen Profil normalerweise eine Beute der Sprinter.