Zum Inhalt springen

Header

Video
Schweizer Meistertitel im Zeitfahren geht an Stefan Küng
Aus sportpanorama vom 12.07.2020.
abspielen
Inhalt

Jolanda Neff gibt Comeback Küng und Reusser erneut Schweizer Zeitfahr-Meister

Stefan Küng und Marlene Reusser können ihre Schweizer Meistertitel im Zeitfahren in Belp verteidigen.

Stefan Küng sicherte sich den Sieg im Zeitfahren an den Schweizer Meisterschaften mit 54 Sekunden Vorsprung auf den Aargauer Silvan Dillier. Das 22-jährige Radsport-Talent Stefan Bissegger klassierte sich auf der 10 km langen Strecke in Belp auf dem 3. Rang. Für den 26-jährigen Küng ist es der 4. SM-Titel im Zeitfahren in Serie.

Reusser erneut erfolgreich – Neff mit Comeback

Auch bei den Frauen ging der Sieg im Kampf gegen die Uhr mit Marlen Reusser an die Titelverteidigerin. Die Bernerin verwies Elise Chabbey und Mountainbikerin Kathrin Stirnemann auf die weiteren Plätze.

Video
Die Schweizer Zeitfahrmeisterin Marlen Reusser im Porträt
Aus sportpanorama vom 12.07.2020.
abspielen

Jolanda Neff bestritt nach ihrem schweren Sturz im vergangenen Dezember an den Schweizer Meisterschaften in Belp ihren ersten Wettkampf nach der Verletzungspause. Die 27-jährige Mountainbikerin verpasste das Podest als Vierte nur knapp.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen