Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Karriereende mit 36 Jahren Mixed-Gold zum Abschluss: Martins erfolgreiche Dernière

Tony Martin hat sich den Abschied in den Radsport-Ruhestand vergoldet und zum Karriereende einen letzten Traum erfüllt.

Tony Martin (3. von links).
Legende: Konnte sich zum Karriereabschluss feiern lassen Tony Martin (3. von links). Keystone

Im letzten Rennen seiner langen Karriere konnte sich der viermalige Weltmeister Tony Martin noch einmal feiern lassen. Beim Mixed-Wettbewerb an der Rad-WM in Flandern holte er mit dem deutschen Team die Goldmedaille.

«Das ist das bestmögliche Ende meiner Karriere. Es ist ein Traum», sagte der 36-jährige Martin mit Tränen in den Augen: «Ich bin dem Team sehr dankbar, speziell den Frauen. Sie haben heute den Unterschied gemacht. Jetzt ist es Zeit zu feiern.»

Video
Die Niederländer kommen nicht an Deutschland vorbei
Aus Sport-Clip vom 22.09.2021.
abspielen

Martins Teamkollegen waren sich der Besonderheit des Rennens bewusst – und extra motiviert. «Es ist eine Legende, die hier abtritt», hatte Max Walscheid vorab gesagt: «Er ist einer der überragenden Zeitfahrer der letzten 10 Jahre.»

Martin blickt auf eine überaus erfolgreiche Zeit im Radsport zurück. Er wurde unter anderem viermal Weltmeister im Einzelzeitfahren (2011 bis 2013, 2016). 2012 in London war er zudem Olympiazweiter. Zehnmal triumphierte er bei den deutschen Meisterschaften. Bei der Tour de France gewann er 5 Etappen, 2015 trug er vorübergehend das gelbe Trikot.

SRF zwei, sportlive, 22.09.2021, 14:05 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Willi Fetzer  ((--------(:-)---------))
    Ich finde es schon ein bisschen beschämend, dass man die Holländer im Video aktiv zeigt wie sie am Gold vorbeifahren und die Deutschen, die Gold holten und Tony Martin seinen Karriereabschluss damit feiert, nur als Zuschauer ! Gibts keine Bilder von den Deutschen bei der Zieleinfahrt ?