Küng im Zeitfahren auf Platz 6

Stefan Küng ist bei der WM in Florenz im Zeitfahren der U23-Kategorie auf Platz 6 gefahren. Der 19-Jährige büsste auf dem 43,5 km langen Parcours von Pistoia nach Florenz 1:46.75 Minuten auf die Bestzeit ein.

Stefan Küng Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Stefan Küng Klassierte sich an der WM auf Rang 6. EQ Images/Archivbild

Den WM-Titel in der U23-Kategorie holte sich Damien Howson. Der Australier setzte sich mit einem Vorsprung von 57 Sekunden vor dem Franzosen Yoann Paillot durch. Dritter wurde der Däne Lassen Norman Hansen.

Der zweite gestartete Schweizer Gabriel Chavanne musste sich mit Rang 43 begnügen. Der 21-Jährige verlor 4:45.37 Minuten auf die Zeit von Howson.