Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Schweizer wollen bei den Heimrennen glänzen abspielen. Laufzeit 01:41 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 09.08.2019.
Inhalt

Mountainbike in Lenzerheide Das Spektakel und die Gänsehaut-Stimmung sind zurück

Am Wochenende messen sich die besten Mountainbiker der Welt in Lenzerheide. SRF überträgt die Rennen live.

Mountainbike in Lenzerheide – das weckt Erinnerungen. Vor einem Jahr fand am Rothorn die WM im Cross Country und Downhill statt. Das Schweizer Team überzeugte mit 5 Medaillen (4x Gold und 1x Silber).

Das ist nicht in Worte zu fassen.
Autor: Nino Schurter

Überzeugt hat auch das Publikum, das für Gänsehaut-Stimmung sorgte. «Die Atmosphäre war unglaublich, die Zuschauer sind ausgerastet und haben mir zugejubelt. Das ist einfach nicht in Worte zu fassen», sagte Nino Schurter, der von den Fans zum WM-Titel gepusht worden war.

Schurter mit Sieg zum Rekordmann?

Knapp ein Jahr später macht die Weltelite erneut im Bünderland halt. Für Weltcup-Leader Schurter geht es nicht nur um den Heimsieg, sondern auch um einen Rekord. Gewinnt er das Rennen, dann hat der Lokalmatador 33 Weltcupsiege auf dem Konto. Damit würde er den Rekord des mittlerweile zurückgetretenen Franzosen Julien Absalon egalisieren.

Legende: Video WM 2018: Schurters triumphale Zieleinfahrt abspielen. Laufzeit 00:57 Minuten.
Aus sportlive vom 08.09.2018.

Neff will endlich wieder gewinnen

Grosses vor hat auch Jolanda Neff. Die Ostschweizerin peilt ihren ersten Weltcupsieg seit fast einem Jahr an und den 1. Triumph in Lenzerheide. «Ich freue mich riesig auf das Rennen. Der Sieg vor dem Schweizer Publikum ist ein grosses Ziel von mir», sagte die Weltcup-Führende nach ihrem 2. Rang vom letzten Wochenende in Val di Sole.

Legende: Video Neff blick auf Lenzerheide voraus abspielen. Laufzeit 00:28 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 04.08.2019.

Schweizerinnen im Downhill mit Aussenseiter-Chance

In den Downhill-Rennen vom Samstag sind der Franzose Loic Bruni und die Australierin Tracey Hannah klar favorisiert. Die Schweizerinnen Camille Balanche und Emilie Siegenthaler gehören zum erweiterten Kreis der Podest-Anwärterinnen.

Live-Hinweis

Auf SRF zwei/info und in der SRF Sport App können sie die Rennen in Lenzerheide live mitverfolgen:

  • Samstag, 12:20 Uhr: Downhill Frauen
  • Samstag, 13:30 Uhr: Downhill Männer
  • Sonntag, 11:10 Uhr: Cross Country Frauen
  • Sonntag, 13:40 Uhr: Cross Country Männer

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 4.8.19, 15 Uhr