Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Motorsport Raffin in Aragon Teamkollege von Lüthi in der Moto2

Jesko Raffin.
Legende: Ab kommendem Wochenende wieder zurück in der Moto2 Jesko Raffin. Freshfocus

Raffin springt für Schrötter in der Moto2 ein

Eigentlich hätte Jesko Raffin am kommenden Wochenende für sein zukünftiges Team NTS in der Moto2 fahren sollen. Nun geht der 23-jährige Zürcher beim GP in Spanien aber für seinen aktuellen Arbeitgeber Dynavolt Intact an den Start. Grund dafür ist die Verletzung von Stammfahrer Marcel Schrötter. Der Teamkollege von Tom Lüthi zog sich bei einem Trainingssturz in Misano einen Schlüsselbeinbruch zu und wurde bereits operiert. Wie lange Schrötter ausfällt, ist noch nicht klar. Sobald der Deutsche wieder einsatzfähig ist, wird Raffin in der Moto2 für NTS auf Punktejagd gehen. Bisher war der Schweizer in dieser Saison in der MotoE-Klasse für Dynavolt Intact tätig gewesen.

Video
Aus dem Archiv: Verpatzter Start für Raffin und die MotoE-Klasse
Aus Sport-Clip vom 07.07.2019.
abspielen