Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Radsport Albasinis Dernière wird vorverlegt

Radfahrer.
Legende: Letztes Rennen am Sonntag Michael Albasini beendet mit Lüttich-Bastogne-Lüttich seine Karriere. Keystone

Kein Gold Race – Albasini tritt früher ab

Die verschärften Corona-Massnahmen in den Niederlanden tangieren auch den Radsport-Kalender. Das für den 10. Oktober geplante Gold Race kann nicht stattfinden. Das Rennen wäre für Michael Albasini der Schlusspunkt seiner Aktivkarriere gewesen. Die Dernière des bald 40-jährigen Thurgauers, der seine Laufbahn ursprünglich an der Tour de Suisse im Juni hätte beenden wollen, wird damit bereits am kommenden Sonntag mit dem Klassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich über die Bühne gehen.

Audio
Gold Race findet nicht statt (Radio SRF 1, Bulletin von 18:45 Uhr, 02.10.20)
00:23 min
abspielen. Laufzeit 00:23 Minuten.

Zeitfahren der Benelux-Rundfahrt kurzfristig abgesagt

Verschärfte Massnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie in Teilen der Niederlande führen zu einer Beeinträchtigung des Radsport-Kalenders. Das Zeitfahren der Benelux-Rundfahrt vom Mittwoch in Vlissingen musste kurzfristig abgesagt werden. Die lokalen niederländischen Behörden erlauben auch keine Etappen am Donnerstag und am Freitag. Für diese beiden Teilstücke suchen die Organisatoren in Belgien und Luxemburg, den anderen beiden Austragungsländern der Rundfahrt, nach Alternativen. Für die Etappe vom Mittwoch streuten sie einen ungeplanten Ruhetag ein.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen