Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Radsport Bernal hat Corona – Premiere in Gippingen

Egan Bernal
Legende: Ausser Gefecht gesetzt Egan Bernal Reuters

Bernal positiv auf Corona getestet

Egan Bernal ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der 24-jährige Kolumbianer zeige leichte Symptome, teilte sein persönliches Presseteam mit. Der Giro-Sieger aus dem Team Ineos Grenadiers hält sich derzeit in Monaco auf. Ebenfalls positiv getestet wurde seine Lebenspartnerin.

Thièry für Schneiter an der Tour de Suisse

Im siebenköpfigen Team der Schweizer Nationalmannschaft kommt es für die am Sonntag beginnende Tour de Suisse kurzfristig zu einem Wechsel, wie Swiss Cycling auf Twitter verkündete. Joab Schneiter muss sich aus gesundheitlichen Gründen zurückziehen. Für ihn nominierte Nationaltrainer Michael Albasini Cyrille Thièry nach. Der für die olympischen Bahn-Wettkämpfe in Tokio selektionierte Westschweizer hatte für das Nationalteam bereits die Tour de Romandie bestritten.

GP Aargau: Erster Profisieg für Schelling

Ide Schelling hat den GP in Gippingen gewonnen. Der Niederländer aus dem Bora-Hansgrohe-Team gewann nach 172 km einen Dreiersprint vor seinen Fluchtbegleitern Rui Costa (UAE Emirates) und Esteban Chavez (Bike Exchange). Für Schelling ist es der erste Sieg seiner Profikarriere. Bester Schweizer wurde Lukas Rüegg als 14. Der 24-Jährige und der unmittelbar nach ihm klassierte Joel Suter erreichten das Ziel mit dem Hauptfeld, 15 Sekunden nach dem Spitzentrio. Die beiden Schweizer starten am Sonntag in Frauenfeld mit der Auswahl von Swiss Cycling an der Tour de Suisse.

Video
Erster Profisieg: Schelling gewinnt GP in Gippingen
Aus Sport-Clip vom 04.06.2021.
abspielen

Dauphiné: Valverde gewinnt, Luzenko neuer Leader

Alejandro Valverde ist in der 6. Etappe des 73. Critérium du Dauphiné und im Alter von 41 Jahren zurück auf das Siegerpodest gekehrt, knapp 2 Jahre nach seinem letzten Triumph auf der World Tour. Der Weltmeister von 2018 aus Spanien setzte sich bei der Bergankunft in Le Sappey-en-Chartreuse im Sprint einer gut 20-köpfigen Gruppe durch. Neuer Leader vor den letzten beiden Etappen im Hochgebirge ist der Kasache Alexej Luzenko.

Valverdes Schlusssprint zum Etappensieg
Aus Sport-Clip vom 04.06.2021.

SRF zwei, sportflash, 04.06.2021, 20:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen