Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Radsport Bissegger überzeugt bei seinem Debüt auf der World Tour

Stefan Bissegger (r.), hier im U23-Rennen an der letztjährigen WM.
Legende: Aufstrebendes Schweizer Radtalent Stefan Bissegger (r.), hier im U23-Rennen an der letztjährigen WM. Keystone/ARCHIV

Bissegger sprintet bei Premiere auf Platz 5

Stefan Bissegger hat bei seinem ersten Einsatz auf der World Tour ein starkes Resultat herausgefahren. Auf der 1. Etappe der Benelux-Rundfahrt sprintete der 22-jährige Thurgauer, der seit gut einem Jahr beim amerikanischen Team Education First unter Vertrag steht, auf den 5. Platz. Bei einem Massensturz 4 Kilometer vor dem Ziel war zuvor das halbe Feld zu Fall gekommen. Nebst Bissegger kam dabei auch Stefan Küng um einen Sturz herum. Küng startet am Mittwoch als Favorit in das knapp 11 Kilometer lange Zeitfahren im niederländischen Vlissingen.

Video
Archiv: So sprintete Bissegger 2019 zu U23-WM-Bronze
Aus sportlive vom 27.09.2019.
abspielen

Lizenz von CCC an belgischen Zweitdivisionär

Der belgische Zweitdivisionär Wanty Gobert übernimmt auf die nächste Saison die World-Tour-Lizenz der polnischen Equipe CCC, bei der noch bis am Jahresende auch der Schweizer Michael Schär unter Vertrag steht. Dass der polnische Modekonzern CCC aus wirtschaftlichen Gründen aus dem Radsport aussteigt, ist bereits länger klar. Zahlreiche Profis, nebst Schär zum Beispiel auch Olympiasieger Greg van Avermaet (beide ab 2021 bei AG2R), haben bereits ein neues Team gefunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen