Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Radsport Erster Corona-Fall am Giro: Simon Yates gibt auf

Simon Yates.
Legende: Muss aussteigen Simon Yates. Keystone

Aufgabe von Yates nach positivem Corona-Test

Der britische Mitfavorit Simon Yates hat nach einem positiven Corona-Test beim Giro d'Italia aufgegeben. Das teilte sein Team Mitchelton-Scott vor dem Start der 8. Etappe in Giovinazzo mit. Yates war nach dem Sieg beim Tirreno-Adriatico als Anwärter auf den Gesamtsieg an den Start gegangen. Es ist der erste Corona-Fall beim Giro. Die Symptome bei Yates seien «sehr leicht», die bei den Teamkollegen durchgeführten Schnelltests negativ ausgefallen. Mitchelton-Scott darf daher den Giro fortsetzen, die Teammitglieder werden in den kommenden Tagen häufiger getestet.

Video
Aus dem Archiv: Yates gewinnt die 12. Etappe der TdF 2020
Aus Sport-Clip vom 18.07.2019.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen