Zum Inhalt springen

News aus dem Radsport «Keine Komplikationen»: Bernal verlässt Krankenhaus nach Sturz

Egan Bernal.
Legende: Konnte das Krankenhaus verlassen Egan Bernal. imago images

Bernal auf dem Weg zur Besserung

Gut zwei Wochen nach seinem schweren Trainingsunfall und insgesamt fünf Operationen hat der frühere Tour-de-France-Sieger Egan Bernal das Krankenhaus wieder verlassen. Die behandelnde La-Sabana-Universitätsklinik unweit der kolumbianischen Hauptstadt Bogota bestätigte die Entlassung ihres prominenten Patienten und veröffentlichte ein Video wie Bernal mit einer Nackenstütze und begleitet von zwei Mitgliedern des Pflegepersonals das Krankenhaus verlässt. «Wieder im Leben zu sein, ist für mich wie eine Wiedergeburt», erklärte Bernal in dem Kurzfilm. Der 25-Jährige war beim Training in seiner Heimat in einen stehenden Bus gefahren. Dabei hatte sich Bernal fast 20 Knochenbrüche zugezogen, unter anderem brachen elf Rippen, zwei Wirbel, ein Oberschenkel und eine Kniescheibe. Zudem wurden beide Lungenflügel perforiert. Bernal selbst hatte seine Chance, nicht querschnittsgelähmt zu sein, auf nur fünf Prozent beziffert.

Video
Archiv: Egan Bernal verunfallt im Training
Aus Sport-Clip vom 24.01.2022.
abspielen. Laufzeit 37 Sekunden.

Meistgelesene Artikel