Zum Inhalt springen

Header

Video
Stefan Küng verlängert seinen Vertrag
Aus Sport-Clip vom 04.06.2020.
abspielen
Inhalt

News aus dem Radsport Küng verlängert bis 2023 bei seinem Team

Küng bleibt Groupama-FDJ treu

Stefan Küng wird auch in Zukunft für Groupama-FDJ fahren: Der Thurgauer verlängerte seinen Vertrag beim französischen World-Tour-Team bis 2023. Gleichzeitig mit dem 26-Jährigen verlängerten auch Thibaut Pinot, Arnaud Démare und David Gaudu. Küng startet seit 2019 für Groupama-FDJ und feierte im letzten Jahr als Dritter des WM-Strassenrennens seinen bis dato grössten Erfolg. Während der Corona-Zwangspause gewann Küng zwei Etappen des virtuellen Radrennens «The Digital Swiss 5».

Cross-Country-SM in Gränichen statt im Jura

Die Schweizer Meisterschaften im Cross-Country finden neu am 25./26. Juli und wie 2019 in Gränichen im Kanton Aargau statt. Wie im Vorjahr werden die Titel in der olympischen Mountainbike-Disziplin im Rahmen des Swiss Bike Cup vergeben. Ursprünglich war die Durchführung der Titelkämpfe am 4./5. Juli im jurassischen Montsevelier geplant.

BMX-SM bleiben in Carouge

Im BMX finden die nationalen Titelkämpfe wie vorgesehen in Carouge statt, neues Datum ist der 26. September statt dem 4. Juli. Noch keine Lösung ergab sich bei der Suche nach einem Veranstalter der Strassen-SM in der zweiten Sommerhälfte.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen