Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Radsport Roglic siegt im Prolog – Colbrelli mit Defibrillator

Primoz Roglic an der Baskenland-Rundfahrt
Legende: Einmal mehr nicht zu schlagen im Kampf gegen die Uhr Primoz Roglic. Keystone/JAVIER ETXEZARRETA

Roglic zum Auftakt der Schnellste

Vorjahressieger Primoz Roglic hat wie im Vorjahr den Auftakt der sechstägigen Baskenland-Radrundfahrt gewonnen. Der Slowene vom Team Jumbo-Visma entschied den 7,5 Kilometer langen Prolog um Hondarribia mit 5 Sekunden Vorsprung vor dem Belgier Remco Evenepoel (Quick Step Alpha Vinyl) für sich. Roglic, der im März bereits Paris-Nizza gewonnen hatte, strebt seinen dritten Gesamtsieg im Baskenland an. Als bester Schweizer klassierte sich Gino Mäder mit 40 Sekunden Rückstand auf Platz 42.

Colbrelli trägt Defibrillator in sich

Nach seinem Zusammenbruch ist Strassen-Europameister Sonny Colbrelli ein Defibrillator eingesetzt worden. Der Italiener hatte am 21. März nach dem Sprint der 1. Etappe der Katalonien-Rundfahrt im Ziel das Bewusstsein verloren und musste reanimiert werden. Ob der letztjährige Gewinner des Kopfsteinpflaster-Klassikers Paris-Roubaix jemals wieder Rennen fahren kann, ist unklar. In seiner Heimat ist es Profisportlern mit Defibrillator verboten, an Wettkämpfen teilzunehmen.

Audio
Archiv: Colbrelli-Schock bei Katalonien-Rundfahrt
00:13 min
abspielen. Laufzeit 13 Sekunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen