Zum Inhalt springen

Header

Die Sprintankunft der 2. Etappe
Aus Sport-Clip vom 08.09.2020.
Inhalt

News aus dem Radsport Tirreno-Adriatico: Ackermann siegt erneut

Ackermann auch auf der 2. Etappe erfolgreich

Pascal Ackermann hat auch die 2. Etappe des Tirreno-Adriatico gewonnen. Der Deutsche setzte sich nach 201 km von Camaiore nach Follonica wie am Vortag im Sprint durch. Der Kolumbianer Fernando Gaviria musste sich erneut mit Rang 2 begnügen. Bester Schweizer war Silvan Dillier auf Platz 16. Im Gesamtklassement belegt der Walliser Simon Pellaud mit einem Rückstand von 18 Sekunden den 7. Platz.

Schelling wegen Dopings gesperrt

Der Schweizer Patrick Schelling darf noch bis am 17. September keine Rennen bestreiten. Der 30-jährige St. Galler aus dem World-Tour Team Israel Cycling Academy wurde wegen eines Dopingvergehens vom Weltverband UCI rückwirkend vom 18. Mai an für 4 Monate gesperrt. Dem Bergspezialisten wurde bei einer Probe am 24. Februar dieses Jahres während der Ruanda-Rundfahrt das Asthmamittel Terbutalin nachgewiesen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Heinz Scheidegger  (Linescio)
    Bitte bei der Schelling-Meldung etwas mehr als den reinen Fakt schreiben, sonst ist es gänzlich missverständmich.