Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Radsport Vorjahresdritter Kruijswijk muss auf Tour de France verzichten

Tour de France ohne Roglic-Helfer

Steven Kruijswijk wird nicht an der 107. Tour de France (ab 29. August) teilnehmen können. Der 33-jährige Niederländer muss wegen einer beim Critérium du Dauphiné erlittenen Verletzung auf den Start verzichten. «Die Folgen meines Sturzes sind schlimmer als gedacht. Ich habe einen Schulterbruch und Schürfungen davongetragen. Jetzt muss ich mich erst einmal erholen», sagte Kruijswijk. Der Kletterspezialist will sich nun auf den am 3. Oktober beginnenden Giro d'Italia konzentrieren. Kruijswijk wäre bei Jumbo-Visma als wichtiger Helfer des slowenischen Mitfavoriten Primoz Roglic vorgesehen gewesen.

Mann und Frau statt zwei Hostessen

Bei der Tour de France sollen Medienberichten zufolge die Etappengewinner künftig bei der Siegerehrung von einer Frau und einem Mann auf dem Podium eingerahmt werden. Der Veranstalter ersetze eine der normalerweise zwei Hostessen bei der Frankreich-Rundfahrt durch einen Mann, berichtete die französische Tageszeitung Le Parisien unter Berufung auf eine Pressekonferenz mit Tour-Chef Christian Prudhomme.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen