Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

News aus dem Radsport Zukunftshoffnung Mas wechselt zu Movistar

Enric Mas
Legende: Enric Mas Der Spanier fährt 2020 für Movistar. Keystone

Mas von Deceuninck-Quick Step zu Movistar

Der Spanier Enric Mas (24) wechselt nach dieser Saison vom belgischen Team Deceuninck-Quick Step in die Heimat zu Movistar. Der letztjährige Zweite der Spanien-Rundfahrt unterschrieb einen Vertrag über 3 Jahre. Mas' Verpflichtung war erwartet worden, da Movistar die Abgänge der Leader Nairo Quintana (zu Arkea-Samsic), Mikel Landa (Bahrain-Merida) und wohl auch des Ecuadorianers Richard Carapaz zu kompensieren hat. Der diesjährige Sieger des Giro d'Italia wird mit dem Team Ineos in Verbindung gebracht.

Vingegaard übernimmt Führung an der Polen-Rundfahrt

Der Däne Jonas Vingegaard hat auf der 6. Etappe von Zakopane nach Koscielisko das Leader-Trikot an der Polen-Rundfahrt übernommen. Der 22-Jährige aus dem Jumbo-Visma-Team setzte sich im Sprint einer Dreiergruppe vor Pawel Siwakow (Rus) und Jai Hindley (Aus) durch. Der vorherige Leader Pascal Ackermann stieg aus. Er will an der Rad-EM in Alkmaar an den Start gehen.

Legende: Video Vingegaard übernimmt gelbes Leadertrikot in Polen abspielen. Laufzeit 00:56 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 08.08.2019.