Zum Inhalt springen
Inhalt

Rad-News Schwere Stürze von Gaviria und Alzate

Die Kolumbianer gingen an der Türkei-Rundfahrt (Gaviria) und bei der Tour of Taihu (Alzate) zu Boden.

Fernando Gaviria
Legende: Pechvogel Fernando Gaviria stürzte schwer. Archivbild Imago

Für den kolumbianischen Sprintspezialisten Fernando Gaviria geht die Radsaison unschön zu Ende. Der zweifache Etappensieger der diesjährigen Tour de France brach sich in der 1. Etappe der Türkei-Rundfahrt bei einem Sturz das rechte Schlüsselbein. Den Tagessieg in der zur World-Tour zählenden Rundfahrt ging an Gavirias argentinischen Teamkollegen und Anfahrer Maximiliano Richeze.

Ein schwerer Sturz ereignete sich auch an der Tour of Taihu. Der Kolumbianer Carlos Alzate überschlug sich am Strassenrand, nachdem er kurz vor einer Sprintwertung von einem Konkurrenten abgedrängt worden war.

Legende: Video Carlos Alzate überschlägt sich mit dem Rad abspielen. Laufzeit 00:43 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 09.10.2018.