Zum Inhalt springen

Rad-News Valverde im Sprint schneller als Sagan

Alejandro Valverde gewinnt die 8. Vuelta-Etappe vor Sprintspezialist Peter Sagan. Und: Steve Morabito bleibt ein weiteres Jahr bei Groupama-FDJ.

Radfahrer.
Legende: Hat den Durchblick Valverde feierte seinen 2. Etappensieg an der Vuelta. Keystone

Der Spanier Alejandro Valverde hat in Almaden die 8. Etappe der Spanien-Rundfahrt gewonnen. Im leicht ansteigenden Finale verwies der 38-jährige Altmeister den slowakischen Weltmeister Peter Sagan auf Platz 2. Valverde feierte seinen 2. Tagessieg in der aktuellen Vuelta, nachdem er am letzten Sonntag die 2. Etappe für sich entschieden hatte. Als Leader behauptete sich der Franzose Rudy Molard. Valverde verkürzte als Gesamt-Zweiter dank 10 Sekunden Bonifikation den Rückstand auf Molard auf nunmehr 37 Sekunden.

Schweizer Meister Steve Morabito hat seinen Vertrag mit Groupama-FDJ um ein Jahr verlängert. Der 35-jährige Walliser fährt seit 2015 für die französische Equipe, bei welcher mit Stefan Küng, Sébastien Reichenbach und Kilian Frankiny drei weitere Schweizer unter Vertrag stehen.

Ashton Lambie hat bei den panamerikanischen Meisterschaften in Mexiko neuen Weltrekord in der 4000-Meter-Einzelverfolgung aufgestellt. Mit einer Zeit von 4:07,250 Minuten verbesserte er die alte Bestmarke um gut 3 Sekunden.