Zum Inhalt springen

Header

Video
Weiterer WM-Titel für Van der Breggen
Aus sportheute vom 26.09.2020.
abspielen
Inhalt

Reusser auf Platz 10 Van der Breggen holt auch im Strassenrennen WM-Gold

Die Niederländerin ist wie schon im Zeitfahren nicht zu schlagen. Marlen Reusser wird 10.

Anna van der Breggen.
Legende: Doppelt im Strassenrennen nach Anna van der Breggen. Keystone

Zeitfahr-Weltmeisterin Anna van der Breggen hat bei der Rad-WM in Imola auch das Strassenrennen der Frauen gewonnen.

Die 30-jährige Niederländerin fuhr nach einer beherzten Solo-Attacke 40 Kilometer vor dem Ziel am Ende in 4:09,57 Stunden über die Ziellinie und liess damit ihre Konkurrentinnen Annemiek van Vleuten (NED) und Elisa Longo Borghini (ITA) klar hinter sich.

Van der Breggen ist nach der Französin Jeannie Longo 1995 erst die zweite Fahrerin, die im gleichen Jahr beide WM-Titel in ihren Besitz bringen konnte.

Reusser in den Top 10

Aus Schweizer Sicht resultierte ein erfreulicher 10. Rang von Marlen Reusser. Die Silbermedaillen-Gewinnerin im Zeitfahren fuhr lange in der Verfolgergruppe mit, konnte die letzten Attacken der Konkurrentinnen aber nicht mehr mitgehen.

Für mich war es in den Abfahrten schwierig, den Anschluss zu halten. Ich hatte etwas Schiss.
Autor: Marlen Reusser

«Ich musste in den Anstiegen und den Abfahrten leiden. Für mich war es schwierig, dort den Anschluss zu halten. Ich hatte etwas Schiss», erklärte Reusser nach dem Rennen. Dass es am Ende zu Platz 10 reichte, sei «überraschend», so die Bernerin, die sich mit ihrem Auftritt zufrieden zeigte.

Video
Reusser: «Es war sehr, sehr anstrengend»
Aus Sport-Clip vom 26.09.2020.
abspielen

Elise Chabbey, die eigentliche Leaderin im Schweizer Team, schlug sich mit Magenproblemen herum und verlor als 58. über 14 Minuten auf die Spitze.

Die WM wird am Sonntag mit dem Strassenrennen der Männer beendet (13:20 Uhr auf SRF info).

SRF zwei, sportlive, 26.09.20, 14 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.