Schär erstmals Schweizer Strassenmeister

Der Luzerner Radprofi Michael Schär hat in Satigny bei Genf erstmals in seiner Karriere den Schweizer Meistertitel auf der Strasse errungen. Er gewann im Sprint vor Martin Elmiger.

Michael Schär war nicht zu stoppen - Martin Elmiger musste sich mit Rang 2 begnügen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Schnellste Michael Schär war nicht zu stoppen - Martin Elmiger musste sich mit Rang 2 begnügen. Key

Schär, der 26-jährige Profi des Teams BMC, der Ende Monat zusammen mit dem Walliser Steve Morabito auch bei der Tour de France starten wird, verwies im Spurt den Zuger Martin Elmiger (IAM Cycling) auf Platz zwei.

Rad: Strassen-SM in Satigny

0:17 min, vom 23.6.2013

Früh grosser Vorsprung für das Duo

Schär und Elmiger nahmen die letzte der insgesamt 16 Runden à 12 km mit einer derart grossen Reserve in Angriff, dass bereits zu diesem Zeitpunkt keine Zweifel mehr bestanden, dass einer der beiden den Titel gewinnen würde. Auf der ansteigenden Zielgeraden erwies sich dann Schär als der Stärkere und feierte damit seinen ersten Sieg als Profi überhaupt.

Überglücklich resümierte der 26-Jährige die vergangenen Stunden: «Schon als ich aufstand, spürte ich, dass ich einen guten Tag haben werde. Während des ganzen Rennens fühlte ich mich ausgezeichnet und hatte super Beine.»

Cancellara chancenlos

Mit gut zwei Minuten Rückstand eroberte sich Vorjahressieger Martin Kohler (BMC) die Bronzemedaille. Zeitfahr-Schweizer-Meister Fabian Cancellara fiel schon früh aus der Entscheidung.

Resultate Schweizer Strassen-Meisterschaft Satigny. Männer. Elite (192 km):
1. Michael Schär (Sursee/BMC) 4h45'27 (40,4 km/h). 2. Matrin Elmiger (Zug) 1''3 zurück. 3. Martin Kohler (Vilters) 2'03. 4. Reto Hollenstein (Sirnach) 2'04. 5. Gregory Rast (Cham) 2'06. 6. Silvan Dillier (Schneisingen) 4'25. 7. Stefan Küng (Wilen) 4'26. 8. Johann Tschopp (Sierre) 4'37. 9. Mirco Saggiorato (Ehrendingen) 4'44. 10. Danilo Wyss (Estavayer-le-Lac) 6'36. 11. Jonathan Fumeaux (Conthey). 12. Sébastein Reichenbach (Martigny). 13. Fabian Cancellara (Ittigen). 14. Oliver Zaugg (Losone). 15. Marcel Wyss (Münsingen) - 47 Fahrer klassiert.