Zum Inhalt springen

Zweite Ausgabe der Rundfahrt Reusser fährt an der Tour de Romandie Féminin

Die zweite Ausgabe der Tour de Romandie Féminin wartet wieder mit einem starken Teilnehmerfeld auf. Mit dabei ist auch Marlen Reusser.

Marlen Reusser.
Legende: Am Heimrennen dabei Marlen Reusser. KEYSTONE/Gian Ehrenzeller

Die dreitägige Rundfahrt mit World-Tour-Status findet am Ende der übernächsten Woche statt (15. bis 17. September). Zuvor wird Marlen Reusser am 2. September in Frankreich noch den Grand Prix de Plouay bestreiten. Es wird ihr erster Renneinsatz sein, nachdem sie Mitte August an der WM in Glasgow im Zeitfahren aufgegeben und drei Tage später im Strassenrennen als Vierte eine Medaille knapp verpasst hatte.

Auf der provisorischen Startliste für das Heimrennen in der Westschweiz figurieren nebst Reusser neun weitere Schweizerinnen, unter ihnen die WM-Siebte Elise Chabbey oder die Mountainbike-Olympiasiegerin Jolanda Neff, die mit dem Schweizer Nationalteam teilnehmen wird. Auch Ashleigh Moolman-Pasio, die Vorjahressiegerin aus Südafrika, steht wieder am Start. Ebenso Reussers Teamkollegin Demi Vollering, die Gewinnerin der diesjährigen Tour de France.

Die Westschweizer Rundfahrt, die über 386,7 Kilometer führt, beginnt am 15.9. mit einem auf Sprinterinnen zugeschnittenen Rundstreckenrennen in Yverdon.

Video
Archiv: Reusser wird an der WM 4.
Aus Sport-Clip vom 13.08.2023.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 8 Sekunden.

Meistgelesene Artikel