Zum Inhalt springen
Inhalt

Sportmix Schweizer Silber bei der Voltige-Premiere

Nadja Büttiker
Legende: Wusste zu gefallen Nadja Büttiker. Keystone
  • Reiten: Die Schweizer Delegation holt an den Weltreiterspielen in Tryon (USA) in der Nationenwertung im Voltige Silber.
  • Boxen: Der deutsche Weltmeister Manuel Charr ist in einer Doping-Kontrolle hängengeblieben.

Bei der Premiere der Nationenwertung im Voltige trat für die Schweiz die Gruppe Lütisburg auf Rayo de la Luz sowie Lukas Heppler und Nadja Büttiker (beide auf Acardi van de Kapel) an. Bei allen drei Umgängen war Monika Winkler-Bischofberger die Longenführerin. Die Schweiz erhielt die Note 25,833. Gold ging mit 26,502 Zählern an Deutschland. Bronze gewann Österreich (25,371).

Die Titelverteidigung von Box-Weltmeister Manuel Charr am 29. September in Köln ist wegen einer positiven Dopingprobe geplatzt. Dies erklärte sein Management am Donnerstagmittag in einer offiziellen Erklärung. Der 33-Jährige sollte in der Lanxess Arena gegen Fres Oquendo aus Puerto Rico um den WBA-Titel im Schwergewicht kämpfen. Wie verschiedene Medien berichten, handelt es sich um die anabolen Steroide Epitrenbolon und Drostanolon.

Sendebezug: Radio SRF 3, 20.09.2018, 17:30 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.