Zum Inhalt springen

Rückkehr nach 6 Jahren Weltmeister Carlsen begeistert Biel

Der norwegische Schach-Superstar tritt zum 7. Mal am Schachfestival Biel an, aber erstmals als Weltmeister.

Die Organisatoren des Schachfestivals Biel hatten Magnus Carlsen früh auf dem Radar. Schon als 14-Jähriger wurde er 2005 erstmals ins Seeland eingeladen, obwohl seine Elo-Zahl (Weltranglistenpunkte) eine Teilnahme am Grossmeisterturnier eigentlich nicht rechtfertigte. Das hat der Norweger nicht vergessen. Das Turnier in Biel bedeutet ihm viel:

Legende: Video «Mein erster grosser Turniersieg war in Biel» abspielen. Laufzeit 0:44 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 25.07.2018.

Die gegenseitige Treue lohnt sich nun auch für die Turnier-Organisatoren. Im Sog Carlsens könnte bei der 51. Ausgabe des Festivals der Anmeldungsrekord für die Nebenturniere gebrochen werden, wie OK-Chef Peter Bohnenblust dem Bieler Tagblatt sagte. Dies, nachdem das Festival vor wenigen Jahren wegen drohender Subventionskürzungen vor dem Aus stand.

Aufstieg zum Superstar

Carlsen kürte sich 2013 zum Weltmeister. Seither hat er den Titel zweimal verteidigt. 2014 kam er auf 2882 Elo-Punkte, die höchste Zahl, die je ein Schachspieler erreicht hat. Seine Erfolge haben ihn zum Superstar gemacht, über den Filme gedreht und Bücher geschrieben werden. Mit dem Ruhm geht der inzwischen 27-Jährige gelassen um:

Legende: Video Promi Carlsen: «Die Leute sind sehr positiv» abspielen. Laufzeit 1:18 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 25.07.2018.

Vorbereitung auf die WM

Nach einer Baisse 2017 zeigt seine Formkurve heuer wieder nach oben, zufrieden ist er mit seinem Spiel aber noch nicht. Nun will er zunächst in Biel gewinnen, «schliesslich wurde ich beim letzten Mal nur 2.» (2012, Anm. d. Red.). Das diesjährige Turnier eröffnete er spektakulär mit einem Damenopfer gegen David Navara (Tsch).

Im Herbst muss Carlsen seinen WM-Titel gegen Fabiano Caruana verteidigen. Den eineinhalb Jahre jüngeren Amerikaner hat er heuer zwar schon geschlagen (wie übrigens 2011 auch in Biel), in den betreffenden Turnieren lag Caruana aber vor ihm. «Ich will mich weiter verbessern. Und hier ist der perfekte Ort, damit zu beginnen», so der Norweger.

Legende: Video Carlsens Ziele: «Spass haben und besser werden» abspielen. Laufzeit 1:04 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 25.07.2018.

Carlsen in Front

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Mit 2 Siegen und 2 Remis ist Carlsen standesgemäss ins 10 Runden umfassende Grossmeisterturnier gestartet. Er liegt gemeinsam mit dem Aserbaidschaner Schachrijar Mamedjarow an der Spitze. Das Turnier dauert bis zum 1. August.

Magnus Carlsen
Legende: Als 14-Jähriger So sah Magnus Carlsen bei seinem Bieler Debüt 2005 aus. Keystone

Sendebezug: SRF 1, Tagesschau, 21.7.18, 19:30 Uhr