Zum Inhalt springen

Header

David Karasek im Wasser in Aktion.
Legende: Verlässt das Wasser Der Aargauer Schwimmer David Karasek beendet seine Karriere als Spitzensportler. Keystone
Inhalt

Schwimmen David Karasek gibt seinen Rücktritt bekannt

Der Aargauer David Karasek, Schwimmer der Limmat Sharks Zürich, beendet seine Karriere. Er hatte unter anderem an den Olympischen Spielen in London über 200m Lagen teilgenommen.

In seiner Karriere hat der 27-jährige David Karasek an allen grossen internationalen Meisterschaften teilgenommen, von den Europameisterschaften auf der Kurzbahn bis hin zu den Weltmeisterschaften auf der Langbahn. Karasek, ein Freistil- und Lagenspezialist, hält über 4x 200m Freistil gemeinsam mit Dominik Meichtry, Alexandre Liess und Jean-Baptiste Febo den Schweizer Rekord (7:22.30/2012).

Berufseinstieg in Finanzbranche

Im Jahr 2012 war David Karasek Rekordhalter über 200m Lagen und wurde an den Olympischen Spielen in London über diese Strecke 28. «Die Zeit, meine Fähigkeiten 'an Land' zu testen ist für mich gekommen», liess Karasek verlauten, der in die Finanzbranche einsteigen wird.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von S.O. , Goldiwil
    Schlechtes Zeichen für einen Spitzensportler, wenn ein Sportinteressierter Normalbürger seinen Namen beim Rücktritt zum ersten Mal hört...
    1. Antwort von pa sa , Thun
      Leider im Schwimmsport in der Schweiz völlig normal. Verglichen mit anderen Sportarten extrem hartes Training mit brutalem Zeitaufwand in schon in jungen Jahren. Aber in der Schweiz eine völlige Randsportart mit ab und zu zwei, drei Zeilen in den Medien... Schade!