Zum Inhalt springen

Header

Video
Desplanches wechselt Club
Aus sportflash vom 08.09.2021.
abspielen
Inhalt

Neue Trainingsbasis Schwimmer Desplanches verlässt Nizza

Jérémy Desplanches schlägt rund einen Monat nach dem Bronze-Gewinn über 200 m Lagen bei Olympia einen neuen Weg in seiner Karriere ein.

Jérémy Desplanches verlässt per sofort seine langjährige Trainingsbasis in Nizza. Stattdessen schliesst sich der Genfer dem renommierten Coach Philippe Lucas im südfranzösischen Martigues an.

Die Nachricht dieses Klubwechsels überrascht, hat sich doch der 27-Jährige seit seiner Ankunft bei Olympic Nice Natation neben der starken Konkurrenz und unter der Führung von Fabrice Pellerin konstant weiterentwickelt. Er feierte in dieser Zeit grosse Erfolge wie den Europameistertitel vor 3 Jahren in Glasgow, die WM-Silbermedaille 2019 in Gwangju und zuletzt die Bronzemedaille bei den Sommerspielen in Tokio über 200 m Lagen.

Video
Archiv: Desplanches liefert bei Olympia eine Medaille mit Ansage
Aus Tokyo 2020 Clips vom 30.07.2021.
abspielen

Der Entscheid, andere Reize zu setzen

«Es ist Zeit, ein neues Kapitel in meiner Karriere aufzuschlagen», lässt sich Desplanches in einer Mitteilung zitieren. «Fabrice Pellerin hat mir geholfen, meinen Traum einer Olympiamedaille zu verwirklichen. Das werde ich nie vergessen.»

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen