Olympiasiegerin Leisel Jones tritt zurück

Australien verliert einen seiner grössten Schwimmstars: Die dreifache Olympiasiegerin Leisel Jones hat im Alter von 27 Jahren ihren Rücktritt vom Spitzensport erklärt.

Mit Leisel Jones verlässt eine ganz Grosse ihrer Zunft das Schwimmbecken. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mit Leisel Jones verlässt eine ganz Grosse ihrer Zunft das Schwimmbecken. reuters

«Es war eine sehr schwere Entscheidung. Nach London habe ich mir Zeit genommen, um sicher zu sein, dass es die richtige Entscheidung ist», sagte Jones im australischen Brisbane. Was sie in Zukunft machen will, liess Jones noch offen.

Beeindruckendes Palmarès

In diesem Sommer hatte die Australierin in London zum 4. Mal an Olympischen Spielen teilgenommen. Zum Abschluss ihrer Karriere holte sie sich mit ihrem Heimatland in der Themse-Metropole Silber mit der 4x100m Lagen-Staffel.

Video «Olympia 2012: Jones mit Silber über 4x100m Lagen («sportlive» vom 04.08.2012)» abspielen

Olympia 2012: Jones mit Silber über 4x100m Lagen («sportlive»...

2:20 min, vom 16.11.2012

Insgesamt gewann sie 9 olympische Medaillen, darunter dreimal Gold. «Es gibt nichts mehr, das ich noch erreichen könnte in meiner Karriere», sagte Jones, die auch an Weltmeisterschaften gross auftrumpfte. Insgesamt holte die Brustspezialistin von 2001 bis 2007 an Welttitelkämpfen siebenmal die Goldmedaille.