Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Nina Kost
Legende: Im Schuss Nina Kost. Keystone
Inhalt

Sport-Mix Kost mit den nächsten Rekorden

Die Schweizerin stellt in Berlin über 50 m Crawl und 100 m Rücken Landesrekorde auf. Und: Pius Schwizer wird in Prag 3.

Nina Kost hat bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Berlin 2 Schweizer Rekorde aufgestellt. Über 50 m Crawl verbesserte die 23-jährige Schwimmerin vom SC Uster-Wallisellen ihre eigene Bestmarke um 2 Zehntel auf 24,32 Sekunden. Über 100 m Rücken steht der neue Schweizer Rekord bei 58,42 Sekunden.

In einer Rahmenprüfung des CSI in Prag ritt der Schweizer Pius Schwizer mit Living The Dream als Dritter aufs Podest und kassierte 7500 Euro Preisgeld. Ebenfalls ins Stechen schaffte es Martin Fuchs mit Cristo, der nach 2 Abwürfen aber nur 13. wurde.