Zum Inhalt springen

Header

Video
Ugolkova mit EM-Silber
Aus Sportflash vom 06.11.2021.
abspielen. Laufzeit 33 Sekunden.
Inhalt

Über 200 m Lagen Ugolkova mit Landesrekord zu EM-Silber

Schwimmerin Maria Ugolkova wiederholt in Kasan ihren EM-Silbermedaillengewinn von 2019.

Maria Ugolkova katapultierte sich an der Kurzbahn-EM in Kasan mit Schweizer Rekord aufs Podest. Die 32-Jährige musste sich über 200 m Lagen einzig Anastasya Gorbenko aus Israel geschlagen geben. Bronze ging an die Türkin Viktoria Gunes.

Die Athletin des Schwimmclubs Uster-Wallisellen verbesserte in Russland in 2:06,41 ihre eigene Bestmarke um 18 Hundertstelsekunden. Zur 14 Jahre jüngeren Gorbenko fehlten ihr 1,24 Sekunden. In den vergangenen Wochen war Ugolkova in ihrer Paradedisziplin im 25-m-Becken zur Weltcup-Seriensiegerin avanciert.

Auf der 2. Streckenhälfte von der Spitze verdrängt

Im Final nahm sie auf den ersten 100 m und den Teilstrecken im Delfin- sowie Rücken-Stil denn auch Kurs auf den ersten Schweizer Sieg an kontinentalen Kurzbahn-Titelkämpfen seit 2004 (damals triumphierte Flavia Rigamonti über 800 m Crawl). Auf der Brust-Strecke büsste sie dann allerdings die Führung ein.

Schon vor 2 Jahren in Glasgow hatte die Schweizer Routinière über 200 m Lagen Silber geholt. Damals schlug sie hinter Weltrekordhalterin Katinka Hosszu aus Ungarn an.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Urs Schärer  (Schärer)
    Gratulation an die Schweizerin, aber da fehlen immer noch Meilen zu den schnellsten. Ich traue ihr aber zu, dass die das auch noch hinkriegt