Comeback nach Mass: Sempach siegt

Matthias Sempach hat am Samstag am Oberaargauischen Fest in Hindelbank einen optimalen Auftakt in seine Kranzfest-Saison gefeiert. Der Schwingerkönig holte den Festsieg.

Schwingerkönig Matthias Sempach ist zurück im Sägemehl. Dem 30-jährigen Emmentaler aus Alchenstorf gelang in Hindelbank ein erfolgreiches Comeback. Sempach holte sogleich den Sieg. Im Schlussgang reichte ihm ein Gestellter gegen Simon Anderegg zum Triumph.

Sempachs 10er gegen Zenger

0:26 min, vom 14.5.2016

5 Gänge – 5 Siege

Im 1. Gang hatte er mit Beat Wampfler kurzen Prozess gemacht. Danach schlug Sempach der Reihe nach Matthias Glarner, Christian Gerber, Bernhard Kämpf und Niklaus Zenger. «Ich habe mich körperlich sehr gut gefühlt. Der Start am Morgen war ideal und hat mir viel Selbstvertrauen gegeben», sagte Sempach im Interview.

Comeback mit Verzögerung

Eigentlich wollte Sempach schon vor einem Monat zurückkehren. Beim Hallenschwinget in Thörigen zog er sich jedoch eine Bauchmuskelzerrung zu. In der Folge musste er die Aktivitäten wieder zurückstecken und auf die vorgesehene Teilnahme am Baselstädtischen Fest am Auffahrtstag verzichten.

Die jüngste Blessur scheint überwunden zu sein. Ebenso die gravierende Fussverletzung vom letzten Mai, deretwegen er die Saison 2015 hatte abbrechen müssen.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 14.05.16, 22:00 Uhr